Dienstag, 21. September 2021, 19:00 Uhr

Es referieren:

Pfr. Otto Jörg Adomat (Militärdekan),
Martin Bieber (wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Verteidigungspolitik im Deutschen Bundestag)
und Simon Riehle (wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag)

Zusammen wollen wir einen Rückblick auf die Jahre des Afghanistaneinsatzes werfen, Bilanz ziehen und uns mit der Frage auseinandersetzen, was wir eigentlich erreicht haben und erreichen konnten. Im Austausch wollen wir besser verstehen, wie die Situation im Land war und ist und wieso die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft letztlich (scheinbar?) vergeblich gewesen sind. Was bedeuten die Ereignisse von Kabul für die deutsche Politik – und für unsere christliche Bewertung solcher Einsätze unserer Bundeswehr?

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Es gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel.
Anmeldung und weitere Informationen unter apojo.de

Gesprächsabend: 20 Jahre in Afghanistan - und alles umsonst?
Mitwirkende
Pfr. Otto Jörg Adomat (Militärdekan), Martin Bieber (wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Verteidigungspolitik im Deutschen Bundestag) und Simon Riehle (wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag)
Ort Apostel-Johannes-Kirche im Märkischen Viertel, Dannenwalder Weg 167, 13439 Berlin
Preis
Eintritt frei